Beiträge

Bleibe in Balance mit Deinem hochsensiblen Kind

Von Svenja Loewe / 4. Dezember 2018 / 0 Kommentare

Kennst Du das auch? Eigentlich hältst Du Dein Kind für ziemlich normal und eigentlich läuft es zu Hause auch ganz gut, doch dann kommt es in den Kindergarten oder in die Schule, dann gibt es Schwierigkeiten und plötzlich heißt es, irgendwie sei es anders als die anderen, möglicherweise stimme auch etwas nicht mit ihm und es sollte am besten mal getestet werden.

Und das verunsichert, sehr sogar!

Denn natürlich möchte man nur das beste für sein Kind, ihm jede Unterstützung und Hilfe geben, die es braucht.

Aber was braucht es denn nun wirklich?

Lesen

Achtsamkeit im hochsensiblen MamaAlltag

Von Svenja Loewe / 15. Oktober 2018 / 0 Kommentare

Selbstfürsorge und Achtsamkeit sind wichtige Faktoren für uns als Mütter (und Väter, allgemein für Begleiter unserer Kinder), um den Alltag mit all seinen Herausforderungen zu bewältigen.

Welche Strategien hast du, um gut für dich zu sorgen?

Lesen

Entschlüssle die Botschaft Deiner Kinder-Gastbeitrag von Anne Sophie Montandraud

Von Svenja Loewe / 6. Juli 2018 / 0 Kommentare

Entschlüssele die Botschaft deiner Kinder! Was uns Die Kinder der neuen Zeit, mit ihrer Ernährungsweise und ihrem Verhalten mitteilen. Da fühle ich mich zu Hause, denn seit Kindheit an war ich sowohl hochsensibel als auch eine kleine Ernährungs-Terroristin. Und dabei habe ich ziemlich oft von meinen verzweifelten Familienmitgliedern gehört: „Anne-Sophie? Beachte sie nicht, sie ist…

Lesen

Wir über Hochsensibilität

Von Svenja Loewe / 20. Juni 2018 / 0 Kommentare

„Eine Gabe ist, was dir gegeben ist-Du kannst ein Geschenk oder eine Bürde daraus machen!“  -Brigitte Schorr-

Lesen

Bist Du selbst hochsensibel?

Von Svenja Loewe / 1. Juni 2018 / 2 Kommentare

Es ist eine ganz typische Geschichte; viele Erwachsene haben sich ihr ganzes Leben anders gefühlt aber wussten nie, was es genau ist. Erst durch die Geburt und die Andersartigkeit des Kindes, finden sie zu ihrer eigenen Hochsensibilität. Bist Du auch gerade auf der Suche nach Antworten? Hier sind einige Fragen, die dir mehr Klarheit über deine eigene HS bringen können.

Lesen

Hochsensibilität und Autismus- gibt es Zusammenhänge?

Von Svenja Loewe / 16. Mai 2018 / 0 Kommentare

Immer wieder taucht bei hochsensiblen Kindern der Verdacht auf, dass sie evtl. auch autistisch sein könnten oder zumindest autistische Züge aufweisen. Hierbei geht es hauptsächlich um den Asperger Autismus, der eine bestimmte Form des Autismus-Spektrum ist. Gibt es da wirklich Zusammenhänge?

Lesen

Hochsensibilität und sensorische Integration- so hängt das zusammen

Von Svenja Loewe / 14. April 2018 / 0 Kommentare

Wenn ein kleines Menschlein geboren wird, muss es sich erst mal in dieser Welt zurecht finden. Dies geschieht unter anderem durch die Aufnahme, Verarbeitung und Integration von Reizen und Sinneseindrücken, die vom eigenen Körper sowie von der Umwelt aufgenommen werden. So kann der Mensch seinen Körper sinnvoll in der Umwelt einsetzen.

Lesen

Wie die Grenzen zwischen Hochsensibilität und einem Trauma verschwimmen

Von Svenja Loewe / 26. März 2018 / 4 Kommentare

Hochsensibilität ist ein Wesenszug, der sehr viele positive Aspekte hat. Wenn ein Betroffener jedoch stark darunter leidet, sollte man in Erwägung ziehen. dass noch etwas anderes dahinter steckt. Hier verdeutliche ich den Unterscheid bzw. die Gemeinsamkeiten mit einem Trauma.

Lesen

Hochsensibilität und der Moro Reflex- wie hängt das zusammen?

Von Svenja Loewe / 17. Februar 2018 / 1 Kommentar

Hast Du schon mal etwas von frühkindlichen Reflexen gehört?
Das sind Reflexe, die sich schon im Mutterleib bilden und für die Geburt und die ersten Lebensmonaten lebensnotwendig sind. Dann sollten sie jedoch gehemmt werden, geschieht das nicht, hat dies oft fatale Folgen.

Lesen

Gefühlsstarke Kinder- eine Mutter berichtet

Von Svenja Loewe / 9. Februar 2018 / 1 Kommentar

Wenn wir an hochsensible Kinder denken, haben wir meistens eher zurückhaltende und introvertierte Kinder vor Augen. Das mag auch auf den Großteil der hochsensiblen Kinder zutreffen aber es gibt da auch noch die anderen, die extrovertierten, impulsiven Kinder, die aber ebenso sensibel und feinfühlig sind. Sie fallen oft durch emotionale Ausbrüche, besondere Willensstärke und nicht selten durch aufgedrehtes Verhalten auf nicht selten sind sie auch sehr gesellig. Oft werden diese Kinder eben deswegen nicht als hochsensibel erkannt oder ernst genommen, was sicher auch daran liegt, dass dieses Thema noch nicht so sehr bekannt ist und man auch in der Literatur nur wenig darüber findet.

Lesen