Hochsensibles Kind

Gefühlsstarke Kinder- eine Mutter berichtet

Von Svenja Loewe / 9. Februar 2018

Wenn wir an hochsensible Kinder denken, haben wir meistens eher zurückhaltende und introvertierte Kinder vor Augen. Das mag auch auf den Großteil der hochsensiblen Kinder zutreffen aber es gibt da auch noch die anderen, die extrovertierten, impulsiven Kinder, die aber ebenso sensibel und feinfühlig sind. Sie fallen oft durch emotionale Ausbrüche, besondere Willensstärke und nicht selten durch aufgedrehtes Verhalten auf nicht selten sind sie auch sehr gesellig. Oft werden diese Kinder eben deswegen nicht als hochsensibel erkannt oder ernst genommen, was sicher auch daran liegt, dass dieses Thema noch nicht so sehr bekannt ist und man auch in der Literatur nur wenig darüber findet.

Lesen

Wie Du den Alltag mit deinem hochsensiblen Kind entschleunigen kannst und warum das so wichtig ist

Von Svenja Loewe / 3. Februar 2018

Wer kennt es nicht? Die Tage sind vollgestopft mit Dingen, die wir erledigen müssen. Wir hasten von einem Termin zum nächsten und sind abends völlig ausgebrannt. Vor allem weil unser hochsensibles Kind da kaum mithalten kann und immer wieder in Überreizungssituationen kommt. Das bedeutet für das Kind und für uns selbst puren Stress. Deswegen ist es so wichtig, den Alltag an die Bedürfnisse aller Beteiligten anzupassen.

Lesen

Die 6 größten Probleme in der Schule und was deinem Kind dabei hilft

Von Svenja Loewe / 21. Januar 2018

Schule ist für hochsensible Kinder und ihre Eltern leider immer wieder ein schwieriges Thema. Manche Kinder können sich dort einfach nicht konzentrieren, andere kommen mit dem Tempo nicht mit, wieder andere werden von den Lehrern nicht richtig wahrgenommen und nicht als hochsensibel erkannt… Die Probleme können ganz unterschiedlich ausfallen. Den sieben häufigsten Schwierigkeiten und ihren Lösungen widme ich mich hier.

Lesen

Mein Kind ist hochsensibel – was nun?

Von Svenja Loewe / 17. September 2017

Meistens spüren Eltern eines hochsensiblen Kindes schon früh, dass ihr Kind irgendwie anders ist. Nicht selten ist es ein recht langer Weg bis sie auf das Thema Hochsensibilität stoßen und ihr Kind darin genau wiedererkennen. Für viele ist es ein wahres AHA-Erlebnis da sich dann so viel erklärt. Doch oft kommen dann die nächsten Fragen auf: Was können wir nun weiter tun? Brauche ich eine Diagnose-Stellung eines Arztes? Wie kann ich mein Kind unterstützen?

Hier möchte ich Dir ein paar Antworten dazu geben.

Lesen

Wie Du gelassener mit „gutem Rat“ anderer umgehen kannst

Von Svenja Loewe / 3. September 2017

„alle anderen Kinder spielen mit, nur deins nicht. Da stimmt doch was nicht!“

„Der heult auch wegen allem, du musst ihn mal abhärten!“

„Die stellt sich aber auch an, es ist doch nichts passiert. Da braucht sie jetzt aber nicht gleich so auszurasten.“

„Du verhätschelst dein Kind zu sehr, da muss er jetzt halt mal durch!“

Kommen Dir diese Aussagen bekannt vor? Fühlst Du dich immer wieder von solchen Aussagen getroffen oder gekränkt? Hier kannst Du lesen, wie es zu solchen Aussagen kommen kann und wie du es schaffst, gelassener damit umgehen zu können. 

Lesen

Extrovertierte hochsensible Kinder- woran Du sie erkennen kannst

Von Svenja Loewe / 18. August 2017

Die meisten hochsensiblen Kinder sind eher schüchtern, zurückgezogen und in sich gekehrt. Das ist das typische Bild, das wir von diesen Kindern haben. Nun sind aber einige Eltern verunsichert, da ihre Kinder zwar viele Eigenschaften der Hochsensibilität besitzen aber ganz und gar nicht scheu sind. Sind diese Kinder nun auch hochsensitiv auch wenn sie gar nicht dem typischen Bild der Hochsensibilität entsprechen. Die Antwort ist ja, denn sie gehören wahrscheinlich den 30 Prozent der extrovertierten hochsensiblen Kindern an. Was es damit auf sich hat, kannst Du im Folgenden lesen.

Lesen

Hochsensibel oder ADHS- so erkennst Du den Unterschied

Von Svenja Loewe / 11. August 2017

ADHS ist inzwischen eine weit verbreitete Diagnose, die immer schneller gestellt wird. Heutzutage bekommen viele Kinder, die sehr lebhaft sind oder in der Schule nicht das gewünschte Verhalten zeigen, diesen Stempel allzu schnell aufgedrückt. Aber ist dies denn immer gerechtfertigt? Oft werden hochsensible Kinder nicht erkannt und rutschen in diese Spirale hinein. Dabei gibt es einige gravierende Unterschiede zwischen ADHS und Hochsensibiltät. Welche das sind und wie Du die Unterschiede erkennen kannst, zeige ich dir hier.

Lesen

Mein hochsensibles Kind und die anderen Kinder-wie ist das mit den sozialen Kontakten

Von Svenja Loewe / 26. Juli 2017

Soziale Kontakte stellen hochsensible Kinder immer wieder vor kleinere und größere Herausforderungen. Hochsensible Kinder werden oft als schüchtern und zurückhaltend beschrieben. Aber ist das wirklich so? Und wie gehen die Kinder und wir Eltern damit um?

Lesen

Kindergarten mit hochsensiblem Kind- so klappt es

Von Svenja Loewe / 29. Juni 2017

Das Thema Kindergarten ist ja ein sehr kontroverses Thema. Für einige gehört der Kindergarten, wie die Schule, zum Großwerden der Kinder oder sie denken, dass ein Kind mit Gleichaltrigen zusammen sein sollte und hier eine schöne Zeit erlebt. Für andere ist es ein notwendiges Übel, da sie ihrer Arbeit nachgehen müssen und keine andere Art der Betreuung haben. Und wieder andere halten Kindergarten und die Fremdbetreuung für ungünstig oder schädlich für ihre Kinder.
Es gibt hier wirklich ganz unterschiedliche Meinungen dazu genauso, wie es unterschiedliche Motivationen gibt, sein Kind in den Kindergarten zu schicken. Es gibt kein Richtig oder Falsch.

Lesen

Warum spielen so wichtig ist

Von Svenja Loewe / 1. Mai 2017

Immer öfter sind schon die Tage der Kleinsten ganz schön verplant. Schule, Sport, Musikunterricht und vieles mehr steht auf dem Plan, da ist fast keine Zeit mehr für die Kinder, um einfach nur zu spielen und Kind zu sein. Dabei ist das freie Spielen so unglaublich wichtig für die Entwicklung der Kinder. Warum? das liest Du hier.

Lesen